Den aktuellen Kirchenanzeiger finden Sie hier.

 

Sonntagsgottesdienste im September:

09:00 Uhr   St. Andreas,  Aying

10:30 Uhr   St. Emmeram, Helfendorf

 

 

 

Hinweise zur Teilnahme an Gottesdiensten

 

Für den Gottesdienst sind folgende Hygienevorgaben und Maßnahmen zum Infektionsschutz einzuhalten, die im Schutzkonzept festgelegt sind:

Ziel ist, Gottesdienste unter den aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie zu ermöglichen und zugleich das Infektionsrisiko für alle Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes möglichst gering zu halten. 

 

Um andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu gefährden, dürfen Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen, wenn Sie unspezifische Allgemeinsymptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, mit dem Coronavirus infiziert oder erkrankt sind oder unter Quarantäne gestellt sind oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Fall gehabt haben (Kontaktperson der Kategorie I oder II).

 

Um die Abstandsregeln einhalten zu können, ist nur eine begrenzte Anzahl an Gottesdienstbesuchern zugelassen.

Bitte melden Sie sich dazu im Pfarrbüro unter dieser speziellen Anmelde-Telefon-Nummer 08095 – 873 308 12 an.

Das Telefon ist montags zwischen 15 und 17 Uhr und
montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr besetzt.

Der Einlass zum Gottesdienst wird kontrolliert werden. Ohne Anmeldung wird keine Teilnahme am Gottesdienst möglich sein.

 

Für die Teilnahme am Gottesdienst sind folgende Regeln zu beachten:

  • Achten Sie vor und in der Kirche darauf, stets mindestens 2 m Abstand zu anderen Personen einzuhalten.
  • Während des Gottesdienstes müssen die Besucherinnen und Besucher Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Bitte bringen Sie dazu Ihre persönliche Schutzmaske mit.
  • Folgen Sie bitte den Anweisungen der Ordnerinnen und Ordner und nehmen Sie den vorgegebenen Platz ein.
  • Ein Gotteslob wird nicht ausgelegt sein und ist bei Bedarf selbst mitzubringen.
  • Bitte bilden Sie nach dem Gottesdienst und Verlassen der Kirche keine Ansammlungen.

 

Bleiben Sie gesund und Gottes Segen!

 

Informationen des Erzbistums München und Freising zum Coronavirus (SARS-CoV-2)