Sitzung des Pfarrgemeinderates Aying-Helfendorf          Mittwoch, 13. Februar 2019, 20 Uhr im Pfarrhof zu Aying

 

 


 

 

 

Ein ganzer Pfarrverband trauert um einen 9-jährigen Ministranten

Am hl. drei Königstag stand er noch stolz in seinem Sternsinger-Gewand vor dem Altar von St. Emmeram in Helfendorf und zog durch den Ort um Spenden zu sammeln, um Kindern mit Behinderung in Südamerika zu helfen. Nur wenige Tage später kommt für ihn jede Hilfe zu spät, als er bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt.

Simon Lechner hinterlässt ein tiefes Loch, nicht zuletzt auch bei den Ministranten und in unserer Pfarrgemeinde.

Erst im vergangenen Jahr hat Simon nach seiner Erstkommunion den Ministrantendienst aufgenommen. Bei den anderen Ministranten war er von Anfang an sehr geschätzt und beliebt. Man konnte sich stets auf ihn verlassen. Er kam, wann immer er gebraucht und gefragt war zum Ministrieren. Auch bei den Gruppenstunden und Ausflügen der Ministranten war Simon ein gern gesehener Gast. Durch seine lebhafte und aufgeweckte Art bereiteten uns vor allem unsere Spielenachmittage und die Übernachtung im Pfarrhaus zusammen mit ihm sehr viel Spaß.

Auch wenn wir als Ministranten und als Pfarrgemeinde darauf vertrauen können, dass Simon bei Gott in guten Händen ist, wird es uns schwer fallen über seinen Verlust hinweg zu kommen.